Zum Inhalt springen

Regens Wagner in Absberg

Bereits 1847 begann die Arbeit von Regens Wagner und hat bis heute nicht an Bedeutung verloren - ganz im Gegenteil. Gemeinsam mit den Dillinger Franziskanerinnen gründete er das Werk, das Werk, das sich um Menschen mit Behinderung kümmert. Der Leitgedanke ist: den Menschen möglichst große Selbstbestimmung zu ermöglichen. Heute beraten, begleiten und fördern die Regens-Wagner-Einrichtungen über 7000 Menschen in ganz Bayern. Eine davon ist in Absberg im Bistum Eichstätt. Daniela Bahmann war vor Ort.

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Absberg

Absberg Sonntag 8.30 Uhr oder 10.00 Uhr

Langlau Sonntag 8.30 Uhr (14-tägig)